Sachversicherung

Gewerbliche Inhaltsversicherung für Ihr Unternehmen

Grundlagen für jeden Betrieb sind die Einrichtung, Waren, Materialien und Vorräte.

Der Geschäftsalltag kommt sehr schnell ins Stocken, wenn die Geschäftseinrichtung durch Feuer, Blitzschlag, Überspannungsschäden, Glasbruch, Leitungswasser, Elementarschäden oder Sturm beschädigt wird. Ein großes Risiko stellen ausserdem Hackerangriffe auf Ihr Unternehmen dar. Der Abschluss einer Geschäftsversicherung sichert Ihre Existenz.

 

Der Versicherungsschutz sollte genau auf Ihr Unternehmen zugeschnitten sein, das heisst Sie benötigen eine individuelle Beratung. Wie Sie oben gelesen haben, sind die Möglichkeiten der Absicherung genauso vielfältig, wie die Gefahren, die Ihren Betrieb treffen können. Die Geschäftsversicherung leistet auch für Sachen, die sich im Gebrauch befinden und regelmässig gewartet wurden, eine Neuwert Entschädigung. Wenn zum Beispiel ein Feuer den Inhalt Ihres Betriebes einschliesslich der Vorräte vernichtet hat. Die Versicherungssumme sollte angemessen gewählt werden, bei der Berechnung muss man grundsätzlich von einem Totalschaden ausgehen. Man kann beispielsweise nicht sagen: „Meine Maschinen verbrennen nicht!“. Denn auch Maschinen können durch ein Schadenereignis unbrauchbar werden. Wenn eine Unterversicherung vorliegt, kann bei einem Schaden nicht die volle Höhe ersetzt werden.

Die Elektronikversicherung

Ein Betrieb, je nach Gewerbe hat auch fast immer eine technische Einrichtung. Spezielle Anlagen, einen einzelnen PC oder ein Computernetzwerk. Wir wissen es selbst: wenn die Elektronik nicht läuft, steht ganz schnell der ganze Betrieb still. Durch eine Leistungserweiterung kann man unvorhergesehene Ereignisse, wie Bedienungsfehler oder Blitzschlag, den Verlust elektronischer Geräte einschliessen. Auch grobe Fahrlässigkeit ist in einer Elektronikversicherung mitversichert. Bei der Berechnung wird auch hier immer der Neupreis zugrunde gelegt. Manche Unternehmen bieten auch die Mitversicherung von lizenzierter Software an. Mehrkosten für Leihgeräte, Schadensuchkosten, Einschluss von Drohnen und vieles Mehr stehen hier zur Option.

Die Werkverkehrsversicherung

Fahrzeuge, die zum Transport eigener Werkzeuge oder Waren von den eigenen Mitarbeitern

gefahren werden, sind vielen Risiken ausgesetzt. Die Waren können z.B. durch Einbruch, Feuer, oder einen Unfall beschädigt werden. Ebenso versichert sind Transportmittelunfälle und Raub. Die Werkverkehrsversicherung bietet ausserdem Schutz für Be- und Entladeschäden. Mitversicherung von Arbeitsgeräten, die betrieblichen Zwecken dienen, wie Werkzeuge, Handys, Laptops, Tablets inklusive Software und auch Messgeräte können in den Versicherungsschutz eingeschlossen werden.

 

Die Maschinenversicherung

Sichert stationäre und transportable Maschinen und Anlagen gegen unvorhersehbare,

plötzlich eingetretene Schäden ab – auch bei Unfällen und menschlichem Versagen.

Falls die Geräte geleast oder finanziert sind, ist sie sogar verpflichtend.

Die Cyber-Versicherung

Das Geschäftsleben hat sich verändert. Vieles wird standardmässig online erledigt.

Die Kriminalität im Internet hat leider auch zugenommen. Betrüger hacken sich in Firmencomputer ein und verursachen grosse Schäden. Auch die Daten Ihrer Geschäftspartner können in Gefahr geraten. Maschinen können stillgelegt und Arbeitsprozesse gestört werden. Manchmal werden die Firmeninhaber auch erpresst. Durch den Einschluss der Cyberversicherung ist Ihr Unternehmen vor den finanziellen Angriffen aus dem Internet geschützt.

 

 

 

Jetzt Anrufen